Das Land hilft – Erntehelfer gesucht

Die aktuelle Situation um Covid-19 (Coronavirus) hat auf das Leben vieler Menschen in Deutschland sowie international starke Auswirkungen. Auch die landwirtschaftlichen Betriebe sind von den Folgen dieser besonderen Umstände betroffen. Da die Pandemie so gut es geht eingedämmt werden soll, können keine Erntehelfer aus Nachbarländern einreisen. Die Jobbörse Das Land hilft, auf dem Landwirte aktiv nach Helfern suchen, soll Abhilfe schaffen.


Was genau ist 'Das Land hilft'?

Die Plattform daslandhilft.de bietet Landwirtschaftsbetrieben und anderen Firmen die Möglichkeit, online nach Hilfskräften für die Ernte zu suchen. Auch Personen, die derzeit in Kurzarbeit, gänzlich ohne Beschäftigung oder einfach auf der Suche nach einem kurzfristigen Job sind, können Anzeigen aufgeben. Ins Leben gerufen wurde die Plattform vom Bundesverband der Maschinenringe und dem deutschen Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft.

Erntehelfer mit Obstkiste in den Händen

So funktioniert die Jobbörse

Über die Suchfunktion kannst du deine Postleitzahl angeben und sofort werden sämtliche Inserate aus deiner Umgebung ersichtlich. Mit einem Klick auf die Anzeige wird dir der genaue Standort angezeigt. Wenn du auf Details klickst, erhältst du weitere wichtige Informationen zur ausgeschriebenen Stelle. Alternativ kannst du auch selbst ein Neues Inserat anlegen und nach Hilfskräften für deinen Betrieb suchen oder deine Unterstützung anbieten.

Wer kann Erntehelfer werden?

Als Erntehelfer kann jeder arbeiten, der sich dazu körperlich imstande fühlt. Die Jobs eignen sich beispielsweise für Personen, die ihrer eigentlichen Beschäftigung derzeit aufgrund der Kontaktbeschränkungen nicht- oder nur bedingt nachgehen können. Hierzu zählen unter anderem Hoteliers, Gastronomen oder auch Mitarbeiter im Einzelhandel. Natürlich kann sich auch jede andere Person auf die ausgeschriebenen Stellen bewerben. Wichtig ist jedoch, dass du keinerlei Krankheitssymptome aufweist. Selbstverständlich wird bei jedem Arbeitseinsatz gewährleistet, dass die geltenden Schutzmaßnahmen eingehalten werden, wie genügend Abstand zu anderen Kollegen halten.

Was für Aufgaben erwarten einen Erntehelfer?

Die meisten Inserate beziehen sich auf die Saat, Ernte und Pflege einheimischer Obst- und Gemüsesorten, wie beispielsweise Spargel, Salat, Erdbeeren oder Salat. Möchtest du einen Eindruck von den Tätigkeiten bekommen? Dann schau dich am besten mal im Blog von daslandhilft.de um. Dort beschreiben einige Erntehelfer ihren Arbeitstag sowie ihre Aufgabenfelder.

Mehrere Erntehelfer bei der Arbeit auf einem Feld

Kostet es etwas, ein Inserat zu schalten?

Nein, die Nutzung der Plattform ist völlig kostenlos – sowohl für Landwirte als auch für Privatpersonen. Du musst also weder Registrierungs- noch Vermittlungsgebühren zahlen.

Gemeinsam für unsere Ernte

In Zeiten von Wandel und besonderen Umständen können wir gemeinsam dafür sorgen, dass unsere Felder gepflegt werden und die Lebensmittel schließlich in den Regalen der Supermärkte zu finden sind. Wenn du einen Job als Erntehelfer annehmen möchtest, kannst du ganz einfach über die Plattform "Das Land hilft" nach Stellenanzeigen suchen oder selbst ein Inserat aufgeben und deine Hilfe anbieten. So kannst du ein neues Arbeitsfeld kennenlernen oder bereits erlangte Kenntnisse im Bereich der Landwirtschaft erneut anwenden. Du wirst sehen: Die Arbeit an der frischen Luft kann viel Freude bereiten und zudem tust du einen wichtigen Dienst an der Gesellschaft.