• Du bist hier:
    Startseite
  • Specials
  • Think Green 2019
  • Wie bio ist dein Tampon?

WIE BIO IST DEIN TAMPON?

Wie bio ist dein Tampon?

Eine Frau menstruiert bis zu 500 Mal in ihrem Leben und verbraucht dabei im Schnitt zwischen 10.000 und 17.000 Tampons und Binden. Nicht jede Frau hat sich allerdings schon mal Gedanken über die gesundheitlichen und ökologischen Auswirkungen dieser Produkte gemacht. Dabei solltest du ausgerechnet Monatshygieneartikel näher unter die Lupe nehmen!

Hier einige Fakten dazu:

  • Rund 45 Milliarden Tampons bzw. Binden werden jährlich weltweit verbraucht (Allein in Deutschland werden pro Jahr rund 1,5 Milliarden Tampons verbraucht).
  • Ca. 90% der herkömmlichen Tampons und Binden bestehen aus einem Zellstoff-Plastikgemisch und enthalten im Fall der Binden oftmals synthetische Duftstoffe.
  • An die 500 Jahre benötigt ein herkömmlicher Tampon aufgrund von Plastikbestandteilen, um zu verrotten.
  • Aus 100% biologischer Baumwolle bestehen die Tampons von Organyc – und sind deswegen auch biologisch abbaubar.
  • 37% der Frauen, die bereits auf nachhaltige Monatshygiene wie z.B. Biobinden oder Biotampons umgestiegen sind, haben seither weniger Irritationen im Intimbereich.
Bio-Tampons von ORGANYC

Inhaltsstoffe endlich transparent machen

Die Plattform erdbeerwoche klärt Frauen seit Jahren über diese Thematik auf und fordert mehr Transparenz ein: Die Inhaltsstoffe von Tampons und Binden müssen nicht auf der Verpackung ausgewiesen werden. Dementsprechend tappen Frauen, was die Zusammensetzung ihrer Monatshygieneartikel betrifft, völlig im Dunkeln. Dabei sollten wir Frauen unbedingt darüber Bescheid wissen, was in den Produkten, die wir an der empfindlichsten Stelle des Körpers tragen, steckt.

Bio-Tampons von Organyc mit „sehr gut“ von Ökotest beurteilt

Eine Marke, die die Inhaltsstoffe ihrer Produkte bereits vorbildlich offenlegt, ist der italienische Tampon- und Bindenhersteller Organyc. Auf der Verpackung der Organyc-Produkte sind nicht nur die Inhaltsstoffe und entsprechende Gütesiegel aufgelistet, alle Tampons und Binden von Organyc bestehen zudem aus 100% zertifizierter biologischer Baumwolle und enthalten keine synthetischen Zusatz- oder Duftstoffe. Selbst der Klebestreifen der Binde sowie die Verpackung bestehen aus einem biologischen Kunststoff namens Mater-Bi und sind somit zu 100% kompostierbar. Auch im Labor überzeugten die Organyc-Tampons: So beurteilte Ökotest in einem Test verschiedener Tamponmarken die Organyc Tampons regular Ende 2017 mit „sehr gut“.

Bio-Slipeinlagen von ORGANYC

Vom Bio-Apfel zum Bio-Tampon

Während für viele Frauen biologische Lebensmittel eine Selbstverständlichkeit darstellen, ist bio unter der Gürtellinie für die meisten noch kein Thema. „Dabei wissen wir aus Umfragen unter unseren Kundinnen: 90% der Frauen, die auf nachhaltige Monatshygiene umgestiegen sind, bleiben auch dabei – aus Respekt vor dem eigenen Körper und der Umwelt,“ so die Gründerinnen der erdbeerwoche.

Die gute Nachricht für alle umweltbewussten Frauen: Ab sofort sind die Produkte von Organyc deutschlandweit erhältlich – im dm Drogeriemarkt sowie online auf erdbeerwoche-shop.com.

Beiträge, die dich interessieren könnten: