C&A - WE TAKE IT BACK

Das "C&A WE TAKE IT BACK"-Programm

Wer kennt das nicht? Der Kleiderschrank ist voll, aber irgendwie hast du nichts zum Anziehen. Oder aber, du hast viel zu viel im Schrank liegen und möchtest unbedingt aussortieren. Du beginnst also all die Kleidungsstücke zu sammeln und verpackst sie in große Taschen. Doch was jetzt? Die Kleidung weitergeben ist super! Da geht es mit den Fragen allerdings schon weiter: An wen soll ich sie weitergeben? Wo tue ich vielleicht sogar noch etwas Gutes?

Alter Kleidung mit C&A ein neues Leben schenken

Wir haben uns intensiv mit diesem Thema beschäftigt. Als Sparprofis mit Zugang zu den neusten Gutscheinen und Rabatten hat sich bei uns selbstverständlich das ein oder andere Kleidungsstück angesammelt. Davon liegt leider einiges nur im Kleiderschrank und wartet noch auf den richtigen Besitzer.

Mit C&A deiner aussortierten Kleidung ein neues Leben schenken

Bei unserer Recherche sind wir auf das Sustainability Programm von C&A gestoßen. Fast jeder kennt das Bekleidungsunternehmen mit mehr als 2000 Filialen in 23 Ländern. Was jedoch noch nicht so viele wissen ist, dass sich C&A ganz bewusst für nachhaltigere Kleidung einsetzt. Jeder von uns möchte toll aussehen und sich dabei toll fühlen. Das weiß auch C&A. Deshalb möchte das Unternehmen Kleidung herstellen, die nicht nur ein gutes Gefühl gibt, sondern auch die Lebensqualität der Menschen sicherstellt, die sie herstellen. Ebenfalls soll selbstverständlich auch der Planet, der die nötigen Rohstoffe liefert, nicht darunter leiden.

C&A engagiert sich allerdings nicht nur für die Herstellung nachhaltigerer Kleidung. Solltest du zu viele Kleidungsstücke haben, kannst du ganz einfach deine alten Kleider und Schuhe zusammensuchen und ihnen ein zweites Leben schenken. Denn zu viele Produkte, die weitergegeben werden könnten, enden in der Mülltonne. Das möchte C&A mit dir gemeinsam ändern!

Kleidung sammeln, Paket losschicken, Gutes tun und Gutschein erhalten

Für das Projekt hat sich C&A mit PACKMEE zusammengetan. Das mussten wir uns natürlich genauer ansehen und haben einfach mal in unserem Kleiderschrank nach Fehlkäufen oder zu wenig getragenen Hosen, Pullis & Co. Ausschau gehalten. Damit sich der Versand lohnt, versuche so viele Kleidungsstücke wie möglich zusammen zu verschicken. Kaum waren einige Kleidungsstücke zusammen, ging es auch schon los mit unserem Selbstversuch:

1. Zuerst haben wir unser Kleider-Päckchen gepackt.

Päckchen mit Altkleidern packen

2. Dann haben wir den kostenlosen Paketschein auf der C&A Webseite ausgedruckt, ausgefüllt und auf dem Karton angebracht.

3. Anschließend haben wir das Päckchen mit 100% recycelbarem Klebeband zugeklebt. #thinkgreen

Paket zukleben

4. Und schon haben wir das Päckchen in einen Paketshop gebracht und auf seine Reise geschickt.

Paket bei der Post abgeben

Bye Bye, schwarzes Spitzentop und cooler Oversize-Blazer – schön wars mit euch. Macht eure neuen Besitzer glücklich!

 Kaum weggeschickt, kam am nächsten Morgen auch schon die E-Mail von PACKMEE: "Herzlichen Dank, dass Du C&A und PACKMEE auf der Reise in eine zirkuläre Fashion-Zukunft begleitest!" – Danke euch, dass alles so super einfach und vor allem schnell geklappt hat! Wir konnten uns nämlich nicht nur über das Ankommen unserer Kleidung, und damit verbunden über unseren Beitrag zum geschlossenen Mode-Kreislauf, sondern auch über den direkt mitgesendeten 15% Gutschein freuen.

15% Dankeschön-Gutschein von C&A

Welche Sachen kannst du auf neue Wege schicken?

Alles, was man sofort weitertragen oder nutzen kann - es muss sauber und trocken sein.

Die Marke ist dabei egal. Du kannst auch deine Kleidung von anderen bekannten oder unbekannten Modemarken abgeben und ihnen so ein zweites Leben schenken. Ganz wichtig ist, dass die Kleidung weder feucht, schmutzig noch beschädigt sein sollte. Stoffreste, Berufskleidung, Sitzauflagen, Schaumstoffdecken, Schlafsäcke, Skischuhe, Schlittschuhe und Rollschuhe können leider nicht angenommen werden.

Mach mit und hilf C&A und PACKMEE Abfall zu reduzieren

Wenn du also zu viele Sachen im Schrank hast und dich etwas verkleinern möchtest, können wir dir die C&A PACKMEE Kampagne aus vollem Herzen empfehlen. Denn selbst Textilien, die nicht mehr ganz für die Wiederverwendung geeignet sind, werden zu Reinigungstüchern oder Dämmaterial in der Autoindustrie weiterverarbeitet. Ein weiterer Pluspunkt: PACKMEE spendet einen Teil seiner Erlöse an Save the Children.

Werde Teil des Textilsammelprogramms "We Take It Back", hilf den Mode-Kreislauf zu schließen, schaff Platz für neue Lieblingsstücke und vor allem: Hilf dabei Gutes zu tun - für Kinder in Not und für die Umwelt!

#WearTheChange

Beiträge, die dich interessieren könnten: